Liu Tao, A Weak Road No. 110, 2012

© Liu Tao

Dr. Niklas Maak im Gespräch mit Dr. Jörg Garbrecht

Alleine und nackt steht der junge Street Art Fotograf Liu Tao gigantischen Wohntürmen der Metropolen Peking und Shanghai gegenüber. Sein kraftvoll stummer Protest gegen die urbane Gigantomanie ist brandaktuell und reich an historischen Bezügen: Melancholische Rückblick-Romantik klingt in Lius Schwarz-Weiß-Fotografien ebenso an wie düstere Zukunftszenarien. Stadthistoriker erkennen Parallelen zu Baudelaires legendäre Kritik der Pariser Boulevardisierung, während sich Performance-Kenner an das Beijing East Villages der 1990er Jahre erinnert fühlen. Mit dem Architekturkritiker und Journalisten Dr. Niklas Maak werden die Folgen der fortschreitenden Urbanisierung diskutiert – und ihre Chancen. Was passiert mit den Menschen, ihrer Kultur und den Traditionen in der Stadt der Zukunft? Wie wollen wir leben?

In Zusammenarbeit mit dem Hanser Verlag, München

Das Ticket wird per Email zugestellt.
Es fallen keine Versandkosten an.

Expert*innengespräch

Von der Parkstadt nach Peking – Die Zukunft der Städte

Mittwoch, 28. September 2022
19 Uhr

Alexander Tutsek-Stiftung | BlackBox
Georg-Muche-Str. 4
80807 München

Ermäßigungsberechtigt gegen Vorlage eines Nachweises: Schüler*innen, Studierende, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende unter 30 Jahren, Menschen mit Behinderung und Senior*innen über 65 Jahre

Auswahl zurücksetzen

7,00 EUR10,00 EUR

inkl. MwSt.

Verfügbar (40)

Dr. Niklas Maak im Gespräch mit Dr. Jörg Garbrecht

Alleine und nackt steht der junge Street Art Fotograf Liu Tao gigantischen Wohntürmen der Metropolen Peking und Shanghai gegenüber. Sein kraftvoll stummer Protest gegen die urbane Gigantomanie ist brandaktuell und reich an historischen Bezügen: Melancholische Rückblick-Romantik klingt in Lius Schwarz-Weiß-Fotografien ebenso an wie düstere Zukunftszenarien. Stadthistoriker erkennen Parallelen zu Baudelaires legendäre Kritik der Pariser Boulevardisierung, während sich Performance-Kenner an das Beijing East Villages der 1990er Jahre erinnert fühlen. Mit dem Architekturkritiker und Journalisten Dr. Niklas Maak werden die Folgen der fortschreitenden Urbanisierung diskutiert – und ihre Chancen. Was passiert mit den Menschen, ihrer Kultur und den Traditionen in der Stadt der Zukunft? Wie wollen wir leben?

In Zusammenarbeit mit dem Hanser Verlag, München

Das Ticket wird per Email zugestellt.
Es fallen keine Versandkosten an.