20-minütige Führung mit anschließendem Mittags-Snack
Mit Kina Deimel

Der Kurztrip in die fantasievolle Welt von Laure Prouvost führt uns mitten in die aktuelle Debatte des Klimawandels. Mit ihrem Cooling system 3 (for global warming), 2018 erfindet die französische Künstlerin eine Kühlanlage, die als Dusche dienen soll – jedoch viele weitere Assoziationen weckt. Humorvoll und spielerisch verbindet Prouvost auch hier Denkanstöße zu Themen dieser Zeit mit ihrer generellen Aufforderung zum Perspektivenwechsel. Sie verführt uns mit einem Lächeln, unser Realitätsverständnis zu prüfen und zu erweitern.

Zeitgenössische Kunst im Kompaktformat einer Mittagspause erleben! Die Lunch Breaks der Alexander Tutsek-Stiftung bieten geistige Nahrung und kulinarischen Genuss in der BlackBox, dem neuen Kunstort in der Parkstadt Schwabing. Das Team der Stiftung gibt 20 Minuten kurzweilige Einblicke in die aktuelle Schau zu wechselnden Kunstwerken und Themen. Im Anschluss gibt es beim Mittags-Snack die Möglichkeit zum Austausch – je nach Wetter im Skulpturengarten oder der BlackBox. Der Mittags-Snack ist im Ticketpreis enthalten.

Das Ticket wird per Email zugestellt.
Es fallen keine Versandkosten an.

Lunch Break

Laure Prouvost – Die fantasievolle Verführerin der Kunstwelt

Donnerstag, 23. Juni 2022
12:30 Uhr

Alexander Tutsek-Stiftung | BlackBox
Georg-Muche-Str. 4
80807 München

Ermäßigungsberechtigt gegen Vorlage eines Nachweises: Schüler*innen, Studierende, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende unter 30 Jahren, Menschen mit Behinderung und Senior*innen über 65 Jahre

Auswahl zurücksetzen

7,00 EUR10,00 EUR

inkl. MwSt.

Verfügbar (11)

20-minütige Führung mit anschließendem Mittags-Snack
Mit Kina Deimel

Der Kurztrip in die fantasievolle Welt von Laure Prouvost führt uns mitten in die aktuelle Debatte des Klimawandels. Mit ihrem Cooling system 3 (for global warming), 2018 erfindet die französische Künstlerin eine Kühlanlage, die als Dusche dienen soll – jedoch viele weitere Assoziationen weckt. Humorvoll und spielerisch verbindet Prouvost auch hier Denkanstöße zu Themen dieser Zeit mit ihrer generellen Aufforderung zum Perspektivenwechsel. Sie verführt uns mit einem Lächeln, unser Realitätsverständnis zu prüfen und zu erweitern.

Zeitgenössische Kunst im Kompaktformat einer Mittagspause erleben! Die Lunch Breaks der Alexander Tutsek-Stiftung bieten geistige Nahrung und kulinarischen Genuss in der BlackBox, dem neuen Kunstort in der Parkstadt Schwabing. Das Team der Stiftung gibt 20 Minuten kurzweilige Einblicke in die aktuelle Schau zu wechselnden Kunstwerken und Themen. Im Anschluss gibt es beim Mittags-Snack die Möglichkeit zum Austausch – je nach Wetter im Skulpturengarten oder der BlackBox. Der Mittags-Snack ist im Ticketpreis enthalten.

Das Ticket wird per Email zugestellt.
Es fallen keine Versandkosten an.